IHE-Schulungen


Open Connections führt seit vielen Jahren auf auch IHE-Schulungen durch. IHE setzt sehr viele verschiedene Anwendungsfälle um, z. B. den typischen Arbeitsablauf in einer Krankenhausradiologie („Scheduled Workflow“, SWF) oder auch den Aufbau von institutionsübergreifende Patientenakten („Cross-Enterprise Document Sharing“, XDS). Zudem ist auch das einjährige IHE Testevent „Connectathon“ ein wichtiges Thema, das insbesondere für Firmen interessant ist.

Aufgrund dieser Vielfalt bieten wir zwei Standardschulungen an:

  • IHE-Grundkurs (1 Tag)
  • Patientenakten mit IHE (2 Tage)

Unten finden Sie die Agenda für beide Kurse. Unsere Schulung zur deutschen elektronischen Patientenakte („ePA“) der gematik baut auf dem zweitägigen Kurs auf und wird immer als „dritter“ Tag der Schulung im Anschluss an die zweitägige Schulung veranstaltet.

Falls Sie stattdessen eine individuelle Schulung oder Beratung wünschen, um Themen frei zu kombinieren oder zu ergänzen, sprechen Sie uns gerne direkt an.

IHE Grundkurs

  • IHE-Überblick
  • Technical Framework
  • Connect-a-thon, Integration Statements and Public Demonstrations
  • Ausgewählte Integrationsprofile für die Klinik
  • Scheduled Workflow (SWF) in der Radiologie
  • Patient Information Reconciliation (PIR)
  • Patient ldentifier Cross-Referencing (PIX)
  • Patient Demographics Query (PDQ)
  • Portable Data for lmaging (PDI)
  • Import Reconciliation Workflow (IRWF)
  • Patientenakten: Cross-Enterprise Document Sharing (XDS.b)
  • Zusammenfassung und Diskussion

Patientenakten mit IHE

  • IHE-Einführung
  • Navigation in IHE-Dokumenten
  • Connect-a-thon, Integration Statements and Public Demonstrations
  • XDS: Cross-enterprise Document Sharing – Motivation und Profile
  • XDS: Basisprofil für Cross-Enterprise Document Sharing
  • PIX: Master Patient Index und Co
  • PDQ: Suche nach demographischen Daten
  • CT: Zeitsynchronisierung
  • ATNA: Sicherheit für XDS
  • XUA: Benutzerauthentisierung
  • APPC: Autorisierung
  • XDM, XDR: Punkt-zu-Punkt-Kommunikation mit XDS
  • XDS-I: Integration von DICOM-Bildarchiven in XDS
  • XCA: Vernetzung mehrerer XDS Affinity Domains
  • XCDR: Dokumente Einstellen in XCA-Szenarien
  • Ausblick: Die elektronische Patientenakte (ePA)

Zur separat buchbaren ePA-Schulung („Tag 3“) finden Sie hier weitere Informationen.